News der IGJS, Mitglieder, Partner

neue Vorstand der IGJS
Herr Frank Heuer, Herr Wilfried Opitz, Herr Stefan Wiedemann, Herr Robert Jahn, Herr Andreas Steps (v.l.n.r.)

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl

 

Am 07. Juli 2022 veranstaltetet die IGJS im Jembo Park eine Mitgliederversammlung, bei der auch der neue Vorstand gewählt wurde.

Im Anschluss an die Wahl erfolgte eine Diskussionsrunde mit Michael Rabich, Vorstandssprecher der Sparkasse Jena-SHK, als ein Indikator der regionalen Wirtschaft und Herrn Dr. Thomas Nitzsche, Oberbürgermeister der Stadt Jena über die aktuellen Fragen und Probleme der regionalen Wirtschaft. Es gab eine rege Beteiligung seitens der anwesenden Mitglieder und Fördermitglieder der IGJS.

 

 

 

 


Stellungnahme der IGJS zum Ausbau der Osttangente

 

Der vierspurige Ausbau der Osttangente ist aus Sicht der Jenaer Wirtschaft zwingend notwendig.

 

Auf diesem Fakt hat der Vorstandssprecher der Interessengemeinschaft Gewerbegebiete Jena-Süd (IGJS), Herr Frank Heuer, in seiner Stellungnahme an den Stadtrat Jena ausführlich und treffend hingewiesen.

 

Damit spricht er aus, was viele Gewerbetreibenden in und um Jena denken – eine gute Infrastruktur ist nicht nur essenziell für die Wirtschaft, sondern verbessert auch die Lebensqualität der Arbeitnehmer und hilft somit die Stadt Jena noch lebenswerter und somit attraktiver zu machen.

 

 

Der vierspurige Ausbau der Osttangente ist eines der größten Straßenbauprojekte der Jenaer Stadtgeschichte und soll ab 2024 beginnen. Donnerstagabend, den 02.06.2022 stand das Thema auf der Tagesordnung des Stadtentwicklungsausschuss und die Stellungnahme der IGJS war Bestandteil der Diskussion.

 

Download
Stellungnahme_F.Heuer_IGJS_Osttangente.p
Adobe Acrobat Dokument 135.9 KB

 

 



Neuer Look für den Internetauftritt der IGJS

IGJS Webauftritt im neuen Design und jetzt auch angepasst auf mobile Endgeräte
Neuer Webauftritt der IGJS

Ab sofort erstrahlt der Webauftritt unserer Interessengemeinschaft Gewerbegebiete Jena-Süd e.V. in einem frischen und modernem Design.

Bei dem Relaunch der Website haben wir Wert gelegt auf eine angepasste Darstellung auf allen Geräten. Die Website kann so jetzt gut lesbar und komfortabel auch unterwegs auf allen mobilen Geräten angeschaut werden.

Die Mitgliedsunternehmen profitieren von einer umfangreicheren Darstellung und so höherer Aufmerksamkeit. Ziel ist eine lebendige Website von und für die Unternehmen der Region zu etablieren. Zum Einen um neue Partner und Kooperationen zu finden und zum Anderen auch um sich gemeinsam zu präsentieren und Auszubildende sowie Fachkräfte zu finden. /13.06.2021

IGJS fördert Deutschland-Stipendium

Prof. Teichert (Rektor EAH), Dr. Fred Grunert (Vorstandsmitglied IGJS), Pia Reinfeld (Masterstudentin Medizintechnik)
Prof. Teichert (Rektor EAH), Dr. Fred Grunert (Vorstandsmitglied IGJS), Pia Reinfeld (Masterstudentin Medizintechnik)

Auch für das neue Studienjahr 2020/2021 wurden von der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena wieder Förderer für ein Deutschlandstipendium gesucht.

 

Im Studienjahr 2020/2021 unterstützt die IGJS erstmalig als Förderer eine Studierende der Ernst-Abbe-Hochschule. Finanziert wird dieses über die Mitgliedsbeiträge der zahlreichen Mitglieder und Fördermitglieder der IGJS.

 

Mit dieser Fördermaßnahme will die IGJS einen Beitrag dazu leisten, den sich in der Zukunft abzeichnenden Fachkräftemangel durch die Unterstützung von Ingenieurstudenten entgegenzuwirken.

 

Wir freuen uns, Frau Pia Reinfeld im Masterstudiengang Medizintechnik für den Zeitraum 01.10.2020 bis 30.09.2021 finanziell unterstützen zu können. Wir wünschen Ihr für das Studium weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

 

Foto: Marco Rank

 

22.10.2020

v.l.n.r. Dr. Fred Grunert (Vorstand IGJS), Pia Reinfeld / Masterstudentin Medizintechnik (gefördert durch die IGJS), Lea Bohne / Bachelorstudentin Elektrotechnik(Informationstechnik (gefördert durch ams), Prof. Giesecke (EAH Jena)
v.l.n.r. Dr. Fred Grunert (Vorstand IGJS), Pia Reinfeld / Masterstudentin Medizintechnik (gefördert durch die IGJS), Lea Bohne / Bachelorstudentin Elektrotechnik(Informationstechnik (gefördert durch ams), Prof. Giesecke (EAH Jena)

Kooperation mit ThaFF

 Sabine Wosche (LEG) und Frank Heuer (IGJS) nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages
Sabine Wosche (LEG) und Frank Heuer (IGJS) nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages

In Kooperation mit der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) haben die Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit, ihre Angebote für freie Arbeits- und Ausbildungsstellen kostenfrei in einer für die Interessengemeinschaft Gewerbegebiete Jena-Süd e.V. erstellten Stellenbörse zu platzieren und so, schnell und einfach neue Mitarbeiter/-innen und Auszubildende zu finden.

 

Die Stellenbörse des IGJS e.V. basiert auf der Thüringer Stellenbörse der ThAFF (Iframe).  

 

Für alle Mitgliedsunternehmen, die bereits ihre Ausbildungs- und Stellengesuche über die Thüringer Stellenbörse der ThAFF veröffentlichen, werden diese Angebote automatisch in der IGJS e. V. Ausbildungs- und Stellenbörse veröffentlicht.

Registrieren Sie ihr Unternehmen jetzt kostenfrei hier. 

 

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das Team der ThAFF gern zur Verfügung: https://www.thaff-thueringen.de/ueber-uns/team