Interessengemeinschaft Gewerbegebiet Jena-Süd

Innovationsforum DigiTrans

Digitalisierung der Wertschöpfungskette

Am 20. und 21. Februar 2018 findet am Beutenberg-Campus findet ein 2-tägiges Innovationsforum zum Thema DigiTrans statt.

DigiTrans ist ein vom BMBF gefördertes Innovationsforum, das Unternehmen neue Bündnisse ermöglichen, um neue Ideen zu entwickeln und aktuelle Forschungsergebnisse für sich zu nutzen.

Das Innovationsforum richtet sich vor allem an Unternehmen aus den Branchen der Präzisionsfertigung, Optik und Photonik, Maschinenbau sowie der Informations- und Kommunikationstechnologie.

Ziel des Innovationsforums soll es sein, in Projektgruppen nachhaltige Lösungen zu erarbeiten. Einzelheiten siehe unter www.digitrans.uni-jena.de.

Kick-off: Tagen in der Lichtstadt Jena

Die Lichtstadt Jena möchte sich zukünftig im Bereich Kongressmarketing professionell auf­stellen.

Um darüber mit Interessenten ins Gespräch zu kommen, laden JenaKultur, JenaWirtschaft und das Dezernat für Stadt­entwicklung & Umwelt am 28. Feb­ru­ar 2018 von 14.00 bis 20.Uhr in die Villa Rosenthal zur Kick-off Veranstaltung „Tagen in der Lichtstadt Jena“ ein.

Anmeldungen werden bis zum 13. Februar 2018 entgegengenommen unter Jenny Marx, Teamleiterin MICE bei JenaKultur (jenny.marx@jena.de /Tel. 03641–498279).

Integralis-Studie 2018

Integralis setzt in 2018 die Forschungsarbeit hinsichtlich ökonomischer und individueller Potentiale "gesunder Arbeit" fort.

Die Studie im vergangenen Jahr hat ergeben, dass sowohl die physischen als auch die psychischen Leistungsfaktoren, durch das gezielte, Chipkarten gesteuerte Training, zu über 80 % eine positive Entwicklung erfahren haben. Ergo: Die Teilnehmer waren nach der Studie fitter und mental auch deutlich positiver und leistungsstärker.

Dieses Jahr werden die zu untersuchenden Parameter durch den Aspekt der Ernährung und dessen Einfluss auf die körperliche Leistungsfähigkeit, der Arbeitsfähigkeit und des Wohlbefindens der Probanden erweitert.

Für aussagekräftige Ergebnisse werden 40 Probanden gesucht. 

Start: bis April ist eine Anmeldung möglich

Dauer: ab der jeweiligen Eingangsdiagnostik dauert die Teilnahme 8 Wochen.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie im Info-Flyer.